26/12/2014

Zum Jahreswechsel

2014 scheint in einem Huii vergangen zu sein; die unterschiedlichsten Ereignisse - im eigenen Haus, im eigenen Umfeld, aber auch weiter entfernt - haben uns in Atem gehalten.

En Buenas Manos e. V. freut sich deshalb um so mehr, trotz aller Schwierigkeiten im zu Ende gehenden Jahr nicht nur konstant und ausschließlich unseren Werten verbunden weitergearbeitet, sondern auch die Weichen für einen qualitativ großen Sprung gestellt zu haben: 

Mit dem Antrag auf Anerkennung als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie auf Aufnahme im Paritätischen Wohlfahrtsverband wollen wir die Grundlage für längerfristige und weiterreichende Projektfinanzierungen errichten und - neben unserem bewährten Angebot im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (s. auch Veranstaltungen im FEZ-Berlin 2014 sowie Projekt Wanderausstellung "Grenzenlos gesund essen") - den Fokus auf trans- und interdisziplinäre Kooperationsprojekte legen (s. auch Protokoll der Mitgliederversammlung v. 11.12.14).

Wir freuen uns zudem, dass wir in diesem Jahr auf den Social Reporting Standard (SRS) aufmerksam wurden; er unterstützt unsere Vision vom gemeinwohlorientierten Wirtschaften und wir haben ihn nun zum ersten Mal genutzt, um unseren Verein, seine Mitglieder und seine Arbeit nach den SRS-Kriterien sichtbar zu machen (s. auch Jahresbericht 2014).

So wünscht En Buenas Manos e. V. sich und allen anderen für das Gemeinwohl Engagierten einen entspannten und erholsamen Jahresausklang sowie einen energiereichen Start in ein glückliches und wiederum erfolgreiches Neues Jahr!


* * *



No comments: